Auf dieser Seite finden Sie viele interessante Statistiken rund ums Thema Tee.

  • Woher wird der Tee importiert?
  • Was wird häufiger getrunken, Schwarztee oder Grüner Tee?
  • Wie funktionieren Teeanbau und Teeproduktion?
  • Wo kaufen die Konsumenten ihren Tee ein?
  • Wie viele Tassen Tee wurden 2014 in Deutschland getrunken?
Teeverbrauch in Deutschland - Schwarztee und Grüntee

Weltproduktion Tee in Tonnen 2013

Die Tee-Exporte in Tonnen 2013

Teekonsum in Tonnen Deutschland 2013

Teeimporte, Teemengen und Teeverbrauch – ein paar Statistiken fürs Teewissen

Die Teeboxen wollen schließlich gefüllt werden. Manchmal fragt man sich wo der ganze Tee herkommt, den man in den Geschäften sieht. Eine wirkliche Vorstellung hat man kaum, wenn man die Eckdaten noch nie gehört hat. Wir hoffen, Ihnen hiermit einen kleinen Einblick über Teeimporte, den Verbrauch und Tee-Mengen geben zu können.

Die Erzeugerländer der Tees haben einen Eigenverbrauch von etwa 60%, das heißt, von der Weltproduktion von ca. 4,8Mio. Tonnen Tee werden 1,8Mio. exportiert, das sind ca. 40 %

Quelle der Daten: Deutscher Teeverband e.V., Statistischen Bundesamt,  (Werte gerundet) 2014

Über welche Vetriebskanäle wird der Tee verkauft?

Der Verkauf des Gesamtteeverbrauchs in Deutschland von 19.396 Tonnen Tee wurde 2013 in folgende Kategorien eingeteilt: Lebensmitteleinzelhandel und Discounter als Vertriebsweg Nr. 1, Die Teefachgeschäfte Nr. 2, dann folgen mit hohem Abstand: Gastronomie und Großverbrauch Nr.3, Direktversand Nr.4, Industrie Nr.5 und schließlich die sonstigen Vertriebswege z.B. Türkische Einzelhandelsgeschäfte in Deutschland – in der Gesamtheit kommen sie kurz nach den Teefachgeschäften.Quelle der Daten: Deutscher Teeverband e.V. (2014)

Sehr spannend: Das frühe Teemarketing und die folgenden Verkaufskanäle des Sir Thomas Lipton (1850-1931)

  • Lebensmitteleinzelhandel und Discounter 53%
  • Teefachgeschäfte 18%
  • Gastronomie und Großverbraucher 5%
  • Direktversand 4%
  • Industrie 4%
  • Sonstige Vertriebsformen 16%
  • China 21%
  • Indien 18%
  • Sri Lanka 15%
  • Afrika 10%
  • Indonesien 9%
  • Sonstige Asien 6%
  • EU-Importe 6%
  • Vietnam 6%
  • Südamerika 5%
  • Sonstige (Re-Importe für spätere Veredlung+Exporte) 3%
  • Georgien, Russland 1%

Von welchen Ländern importieren wir den Tee?

Deutschland bezog 2013 den meisten Tee aus China, mit über 11Tsd Tonnen. Also 1/5 der Importe stammen aus China, ähnlich stark war Indien vertreten mit immerhin nicht ganz 10Tsd Tonnen. Das nächste große Tee-Herkunftsland für Deutschland ist Sri Lanka mit 8Tsd Tonnen. Danach folgen Afrika und Indonesien mit je 5 Tsd Tonnen. Mit diesen 5 Herkunftsgebieten werden 3/4 unseres Importbedarfs abgedeckt. Erstaunlich ist, dass Deutschland nicht nur Tee importiert, sondern auch exportiert: 2013 wurden 55Tsd Tonnen importiert und 26Tsd Tonnen exportiert, das heißt, die Inlandsverfügbarkeit belief sich auf 29Tsd Tonnen Tee, davon werden wiederum 19Tsd Tonnen verbraucht. Deutschland handelt nicht nur mit Tee, sondern veredelt ihn, um ihn dann wieder zu verkaufen und zu exportieren. Es sei noch erwähnt, dass Indien für Deutschland der wichtigste Lieferant für Schwarzen Tee (Assam, Darjeeling…) ist. Der größte Lieferant ist allerdings China, wobei diese Importe zu 75% aus Grünem Tee bestehen.

Quelle der Daten: Deutscher Teeverband e.V., Statistischen Bundesamt,  (Werte gerundet) 2014

Ein paar Zahlen zum Teeverbrauch in Deutschland

In Deutschland wurden 2014 knapp 18,7 Milliarden Tassen Tee getrunken.

Teetrinker sind keine Minderheit mehr. Für die Gastronomie ergeben sich weiterhin noch gute Chancen zur Umsatzsteigerung. Sie muß die Möglichkeiten nur ergreifen.

%

Verbrauch Schwarztee

Welchen Tee konsumierten die Deutschen 2014 am liebsten?
Schwarzer Tee wurde zu 71% konsumiert, gegenüber zu 29% Grüner Tee.
(Kräuter und Früchtetees sind hier nicht enthalten, weil diese nicht von der Teepflanze Camellia Sinensis abstammen)

%

Verbrauch Grüner Tee

%

Loser Tee

Wurde häufiger loser Tee oder Aufgußbeutel zur Teezubereitung eingesetzt?
60% der Teerinker wählten losen Tee und 40% entschieden sich für Aufgußbeutel in allen Varianten: Doppelkammerteebeutel, Pyramidenbeutel und Premium Teebeutel für erlesene Blatttees.

Übrigens: Wie lange Schwarzer Tee ziehen sollte, erfahren Sie hier.

%

Aufgußbeutel

 

Zusammenfassung zum Teeverbrauch in Deutschland

 

Teeverbrauch in Deutschland
Die Infografik zum Teeverbrauch in Deutschland darf gerne geteilt und mit einem Link zu dieser Seite auf anderen Seiten eingepflegt werden. Oder für Vorträge verwendet werden – Eine kleine Quellenangabe genügt. Die Ausgangsdaten stammen von „Deutscher Teeverband e.V.“

Spezialseite: Spannende und lustige Tee-Rekorde mit Zahlen und Daten über die größte Teekanne, den teuersten Tee der Welt und viele fast unglaubliche Teefakten

 

Weitere Informationen zum Thema Teestatistik und Tee-Herkunft usw. finden Sie unter folgenden Quellen:

Deutscher Teeverband oder Teewissen auf Wikipedia Oder Deutsche Teewirtschaft bei Statista

Spannende Videos zum Teeanbau & zur Teeweiterverarbeitung

 

Es ist interessant, welcher Tee woher kommt, Teeimporte, Teeexporte, Teeverbäuche näher nachzuvollziehen. Wenn man seine Teebox befüllt mit seinen Lieblingstees, dann hat man so eine noch engere Beziehung zur Box und seinem Inhalt. Auch wenn man eine Teebeutelbox mit Tees verschenkt, kann man durchaus auf die Geschenkkarte etwas schreiben:

„Liebe Marianne, wusstest Du übrigens, dass 75% des Tees, der von China aus importiert wird nur Grüner Tee ist…“ oder so ähnlich. Ein kleiner Aha-Effekt beim Beschenkten löst noch eine zusätzliche kleine Freuede aus.

Doch nun zu den Teevideos:

Video zum Teeanbau

Inhalt:

  • Teeanbaugebiete Weltweit
  • Hauptexporteure
  • Aufzucht der Teebüsche
  • Welche Blätter der Teepflanze geerntet werden
  • Viel Handarbeit

p.s. es ist das selbe Video wie auf der Startseite. Die Videos stammen von Teekanne TV.

Schwarzer Tee

Wie wird schwarzer Tee hergestellt? Wieso werden die Blätter gebrochen? Was ist die Fermentation und welche Wirkung hat sie?

Grüner Tee

Grüner Tee wird im Gegensatz zu schwarzem Tee nicht fermentiert. Die Blätter werden auch nicht gebrochen, sondern nur verformt, gerollt, sanft gequetscht – in tausend Arten und Weisen…

Früchtetee

Früchtetees werden aus allerlei Gewürzen und Kräutern oder Wurzeln und Blumen hergestellt. Hier nutzt man die ganze Vielfalt der Natur. Die Mengen, aber auch Varianten, um die es hier geht, sind ziemlich erstaunlich.

Wir hoffen, Ihnen einen kleinen Einblick in die Welt des Tees gegeben zu haben. Statistiken über den Teeanbau, die Herstellungsprozesse der verschiedenen Tees und noch einiges mehr. So wissen Sie womit Sie die Teebox bestücken. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim stöbern auf unseren Seite.

Wenn Sie einen Überblick über die verschieden Stile der Teeboxen haben möchten, dann schauen Sie doch auf dieser Seite unter der Teebox-Stilberatung nach.

Sie suchen nach wirklichen guten Tees in einer ansprechenden Teebox: Dann empfehelen wir Ihnen die 40 Pyramidenbeutel in der Box.

Wenn sie noch gar nicht wissen, welche Teeboxen es so gibt dann ist das die richtige Seite: Die Schnellüberischt kann Ihnen genauso helfen die richtige Teebox zu finden. Dann sehen Sie, was sie alles auf der Webseite finden könne.

 

 

Tee Probiersets und Teesortimente

Teebeutel Großpackungen

Teeboxen aus Holz

Teebox kaufen:

Wir suchen nach den spannendsten und besten Teeboxen. Ihre Teebox ist ein Blickfang und Wohnaccessoire, sie bringt Ordnung in ihre Lieblingstees.

Die Stilrichtung geht von modern, über Shabby Chic bis zu romantisch. Sie finden die richtige Teebbox aus Holz, Metall oder auch Kunststoff in unseren Angeboten und Bestsellern.

Wir zeigen Ihnen was es gibt. Sie suchen aus und kaufen eine schöne Teebeutelbox für sich, als Wohnaccessoire oder als Geschenk.

Teeboxen gefüllt mit Inhalt