Werbung

In diesem Beitrag zeige ich einige Vorteile von leeren Teebeuteln zum selbst befüllen auf. Teebeutel oder loser Tee, das war immer eine wichtige Entscheidung, die ein Teetrinker für sich beantworten musste.

Wie befüllt man leere Teebeutel? Und welche Teebeutelarten zum befüllen gibt es.

Tipp für Cafés und Teesalons: Ein Alleinstellungsmerkmal mit selbst gefüllten Teebeuteln.

Einen Becher mit heißem Wasser finden Sie an viel Orten (Büro, Werkstatt, Autobahnraststätte etc.) aber guten Tee selten. Mit selbst gefüllten Teebeuteln ist das Problem gelöst.

Befüllbare Teebeutel können die Vorteile der beiden Tee-Zubereitungsarten vereinen.

Bevor Sie die leeren Teebeutel zum Befüllen kaufen möchte ich Ihnen zunächst einmal kurz zeigen, welche Vorteile der lose Tee hat und was uns dazu bringt auch Beuteltee zur Tee-Zubereitung zu verwenden. Sie werden schnell sehen, welchen Vorteil die befüllbaren Teebeutel haben.

Gründe für die Bevorzugung von losem Tee

Für mich sind es zwei Gründe, die losen Tee besonders Vorteilhaft gegenüber dem Teebeutel erscheinen lassen. Das ist die Geschmacksvielfalt und das Preisleistungsverhältnis.

Die Geschmacksvielfalt des losen Tees ist sehr groß

Ein wesentliches Argument für den Kauf von losem Tee ist immer die Vielfalt. Es gibt über 3000, wahrscheinlich noch viel mehr verschiedene Teemischungen. Ja, es stimmt, es gibt viel mehr Teesorten in Form von losem Tee als in Teebeuteln. Geht man nur mal in ein gut bestücktes Teegeschäft, in dem man spürt, dass der Inhaber eine echte Leidenschaft für Tee hegt, dann freut man sich schon gleich aufs riechen und aussuchen der Lieblingsteesorten.

Beispiel: Ich bin ein Fan von Lapsang Souchong Rauchtee – Es gibt nur extrem wenige Lapsangs Souchongs im Teebeutel online zu kaufen. In den großen Supermärkten, also quasi offline in Deutschland gar nicht (meine Erfahrung). Jetzt endlich kann ich mir eine gute Sorte Lapsang kaufen, in Teebeutel füllen und überall mit hin nehmen.

Die guten Teegeschäfte kaufen nicht nur fertige Mischungen bei ihrem Großhändler ein, sondern sie mischen Teesorten selbst an. Die individuellen Mischungsmöglichkeiten sind fast unendlich.

Versuchen Sie mal einen weißen Tee als Beuteltee zu finden. Grüntees gibt es inzwischen auch in Teebeuteln, die Angebots-Vielfalt ist allerdings durchaus ausbaufähig. Keine Frage, es gibt auch gute und sehr gute Beuteltees, aber dann greift schnell der folgende Punkt.

Der Qualitätsunterschied zwischen losem Tee und Beuteltee

Das kommt sehr auf die Marke an und wie man seinen Tee gerne trinkt. So gerne man auch Beuteltee trinkt, im Preisleistungsverhältnis schneidet der lose Tee immer besser ab. Da gibt es nichts entgegenzusetzen. Sehr gute Beuteltees von Kusmi Tea oder Mariage Frères und anderen sind nun mal teuer.

Kaufte man sich einen guten schwazen Tee in loser Form, rechnet sich loser Tee auch im Gegensatz zu Meßmer oder Lipton Tea schnell, auch wenn man den Kauf der der leeren Teebeutel zum Befüllen miteinrechnet.

Die Vorteile von Beuteltee

  • Teebeutel sind schnell zur Hand.
  • Die Zubereitung geht viel schneller, keine Tütchen suchen, kein Einfüllen, bei dem noch die Hälfte daneben geht. Nichts nerviges.
  • Man kann den Teebeutel einfach einstecken und zur Arbeit mitnehmen. Heißes Wasser wird man schon irgendwo auftreiben können.
  • Es gibt inzwischen ausreichend Geschmacksrichtungen, so dass man auf jeden Fall eine Teesorte findet, die einem schmeckt.
  • Es gibt genügend Tee-Qualitäten, mit der man zufrieden sein kann. (Bezahlen muss man das aber)

Die Vorteile der leeren Teebeutel zum Befüllen bringen beides zusammen.

Die Teevielfalt und die Besonderheit ihres komplexen Lieblingstees bleibt Ihnen erhalten.

Wenn Sie sich befüllbare Teebeutel kaufen müssen Sie nicht auf die Teevielfalt und den Spaß beim Aussuchen und Einkaufen des Tees verzichten. Sie können in die Teebeutel jeden Tee füllen, der ihnen gefällt. So können Sie auch ganz besondere Mischungen mitnehmen. Tea to Go – ganz persönlich

Praktisch fürs Büro, die Arbeit oder die Hobbywerkstatt

Die mit ihrem Lieblingstee selbst befüllten Teebeutel können Sie morgens einfach einstecken und mit zur Arbeit, ins Büro oder in die Werkstatt mitnehmen und sich jederzeit, wenn es die Zeit zulässt, eine wunderbare Tasse Tee machen. Ganz ohne die anderen Utensilien und den Zeiteinsatz, den Sie sonst bei losem Tee haben.

Eigene Teebeutel auf der Autobahnraststätte

Angenommen Sie sind Außendienstmitarbeiter oder Kraftfahren und mögen ausnahmsweise nun mal lieber Tee als Kaffee. Die Tees an Autobahnrastätten lassen in den allermeisten Fällen stark zu wünschen übrig. Heißes Wasser in einem Becher werden Sie aber mit Sicherheit bekommen. Und schon können Sie sich ihren geschmackvollen Tee zubereiten.

Wie befüllt man leere Teebeutel? An den Ecken leicht zusammendrücken.

Wie befüllt man leere Teebeutel? An den Ecken leicht zusammendrücken.

Leere Teebeutel mit losem Tee selbst gefüllt.

Leere Teebeutel mit losem Tee selbst gefüllt. Endlich meinen Lieblingstee überall dabei.

Der Nachteil: Am Abend vorher oder auch vor der großen Tour müssen Sie sich einige Teebeutel auf Vorrat befüllen. Wenn Sie aber ohnehin Teegenießer sind, und das Befüllen von Teebeuteln auch nicht anders sehen als das Füllen von Teefiltern, dann dürfte darin kein Problem zu finden sein.

Der größte Vorteil: Ich habe meinen besten Lieblingstee überall dabei. Den edlen Tee überall trinken zu können macht einfach Freude.

Befüllbare Teebeutel können ein Highlight in der Gastronomie sein.

Diesen Punkt halte ich für wesentlich, wenn Sie ein schickes Café führen. Wenn Sie gerade viel Gäste haben, die auch noch unterschiedliche Tees wünschen und ihre Bedienung mit dem befüllen der Teefilter beschäftigt ist, dann geht erstens etwas daneben und zweitens kostet das Zeit.

Hätten Sie die besonderen Tees schon vorab in Teebeutel gefüllt, wären die Wünsche der Gäste kein Drama und Sie könnten ganz ausgezeichneten Tee anbieten, ganz ohne Streß

Eine persönliche Teemischung in selbst gefüllten Teebeuteln ist ein Alleinstellungsmerkmal

Angenommen Sie können erahnen welchen Tee-Geschmack Ihre Gäste ganz besonders mögen, dann können Sie vorab diese besondere Teemischung „Hausmischung“, die z.B. den Namen ihres Cafés trägt in die Teebeutel füllen und mit einer kurzen Erklärung servieren. Sie können also die Arbeit, die sie im laufenden betrieb durchführen müssten auf den Vorabend verschieben. Das ist deutlich entspannter.

Kleiner Tipp. Wenn Sie bereit sind, ein wenig zu probieren, dann können sie wirklich selbst ihren Tee mischen. Fragen Sie ihren Teehändler, welche Sorten Sie besonders gut mischen können. Die werden Ihnen ein paar Tipps geben, solange Sie die Grundteees bei diesem Händler kaufen.

Beispielsweise, wenn Sie einen guten Ceylon-Schwarztee und einen kräftigen Earl Grey kaufen, so können Sie die beiden Sorten gut mischen. Aber vielleicht nicht im Verhältnis 1:1 wenn der Tee nur eine zarte Earl-Grey Note enthalten soll. Manchmal ist auch ein Mischungsverhältnis von 1:10 schon genug. Bergamotte kann sehr intensiv sein.

Ein paar Versuche hier und da, und schon haben Sie die perfekte Teemischung für ihr Café. Wenn ihr Café so ähnlich wie „Café Rosenblüte“ heißt, dann nehmen Sie doch eine Tee-Mischung mit rein, die Rosenblätter enthält und schreiben Sie das auch in ihre Getränkekarte rein.

Ihre Gäste werden es anerkennen, wenn Sie extra für ihr Café oder Hotel eine eigene Teemischung im Teebeutel anbieten können. Es ist einfach ein zusätzliches Zeichen dafür, dass sich sich besondere Mühe geben, um ihre Gäste zufrieden zu stellen.

Leere Teebeutel zum Befüllen bieten auch eine Marketing-Möglichkeit. Sie können damit ein echtes Alleinstellungsmerkmal herausbilden, das auch noch gut schmeckt und somit über die Sinne läuft. Besser geht es nicht.  

Wie befüllt man einen leeren Teebeutel mit losem Tee

Hier können Sie Leere Teebeutel mit Kordel zum zuziehen bestellen

Es gibt unterschiedliche Arten von leeren Teebeuteln. Interessant finde ich leere Teebeutel mit einer Kordel oder einem Faden zum Zuziehen. Man hält ihn offen in dem man den leeren Teebeutel an den Ecken leicht zusammendrückt und füllt 1-2 Teelöffel rein.

Leere Teebeutel selber gefüllt mit Lapsang Tee

Die leeren Teebeutel wurden von mir mit Lapsang Tee selbst gefüllt. Diesen oder andere besondere Tees bekommt man in fast keinem Café etc..

Je nach Löffel und insbesondere Volumen des Tees selbst. Mancher Tee kann wirklich sehr großvolumig sein.

Sale
100 Stück feine Teebeutel, teabag mit eingewobenem Faden zum verschließen, Filterbeutel,...
12 Bewertungen
100 Stück feine Teebeutel, teabag mit eingewobenem Faden zum verschließen, Filterbeutel,...*
  • 100 Beutel für den Teegenuss zwischendurch
  • Abmessungen 70mm x 55mm
  • 100% Lebensmittelneutral

(Stand: 22.11.2017 / * = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)


Füllen Sie aber nicht zu viel ein, damit der Tee schön ziehen kann. Die Teeblätter brauchen ein wenig raum, damit sich der Geschmack frei entfalten kann. Experimentieren sie lieber mit der Ziehzeit des Tees. Das ist ein wichtiger Punkt. Und nun ziehen Sie den Beutel zu.

Hier können Sie Leere Teebeutel zum zuklappen oder falten bestellen

Das gibt es auch. Die selbst gefüllten Teebeutel werden umgeklappt und alles hält gut.

Persönliche Teebeutel
9 Bewertungen
Persönliche Teebeutel*
  • Teebeutel aus Polypropylene
  • 64 Stück pro Packung
  • Cha Cult

(Stand: 22.11.2017 / * = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm)


Alles ganz einfach, kein Hexenwerk. Nur eben ein wenig Vorarbeit.

Die mögliche Vielfalt ist wie oben schon erwähnt ein wesentlicher Punkt. Vielleicht ist es Ihnen gestattet in der Büroküche ein oder zwei Packungen losen Tee zu deponieren. Aber ganz bestimmt keine 20 Packungen. Nehme ich mal so an. Mit den befüllbaren Teebeuteln ist das Problem weitgehend gelöst.

Selbst gefüllte Teebeutel am besten in der Teebox aufbewahren

Zur Aufbewahrung von selbst gefüllten Teebeuteln eignet sich ein schöne Holz Teebox ganz besonders gut. Hier finden Sie 3 tolle Bambus-Teeboxen die Sie gleich bestellen und mit ihren selbst befüllten Teebeuteln bestücken können. Insbesondere wenn Sie gerne unterschiedliche Tees auf Reisen oder ins Büro mitnehmen möchten. Sie können sich vorab schon diverse Teesorte in die leeren Teebeutel füllen und sie in der Teebeutelbox sortiert reinstellen. Morgens nehmen Sie genau die Teebeutel raus, die Sie an diesem Tag brauchen. Für morgens einen kräftigen Schwarztee. Für Nachmittags einen Grüntee oder Darjeeling und Abends einen besonderen Jasmin-Tee.